Das Programm der Kleinkunstbühne Neuwied

 

2022 / 2023

 

 

Spielzeit 2022

 

 

Fr. 25.11.2022     19:30 Uhr
Bootshaus an der Rheinbrücke Neuwied

Corzilius, Dames & Hoff


Die im November 2021 ausgefallenen Termine mit werden jetzt im WSV-Bootshaus nachgeholt. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für den jeweils angegebenen Tag, also Freitag für Freitag und Samstag für Samstag.

Corzilius, Dames & Hoff spielen jetzt seit 12 Jahren zusammen und werden auf unserer Bühne von einer immer größer werdenden Fangemeinde sehnlichst erwartet.

Bekannt sind sie dafür, Songmaterial auszuwählen, das von eher unbekannten Künstlern stammt. Alternativ dürfen es auch unbekannte Songs von bekannten Künstlern sein. So finden sich im Programm der Band beispielsweise Lieder von Joe Cocker, Van Morrison, Billy Joel, Roger Cicero, Bonnie Raitt, Sting oder Joe Jackson. Diese Lieder so zu arrangieren, dass sie für ein Trio spielbar sind, ist der musikalische Anspruch der Band.

Die Fähigkeit aller drei Musiker, solistisch zu singen als auch einen dichten und perfekt sitzenden dreistimmigen Chorgesang in die Songs einzubauen, bildet einen weiteren Schwerpunkt im Repertoire der Band. Darüber hinaus wird das Publikum mit humorvollen, stand-up-ähnlichen Moderationen durch die Konzerte geführt. Diese Mischung aus professionellem Musikvortrag und auflockernder Moderation garantiert in den CDH-Konzerten eine absolute Wohlfühl-Atmosphäre.

 

     Tickets    

                                                                                             

 

Sa. 26.11.2022     19:30 Uhr
Bootshaus an der Rheinbrücke Neuwied

Corzilius, Dames & Hoff


Die im November 2021 ausgefallenen Termine mit werden jetzt im WSV-Bootshaus nachgeholt. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für den jeweils angegebenen Tag, also Freitag für Freitag und Samstag für Samstag.

Corzilius, Dames & Hoff spielen jetzt seit 12 Jahren zusammen und werden auf unserer Bühne von einer immer größer werdenden Fangemeinde sehnlichst erwartet.

Bekannt sind sie dafür, Songmaterial auszuwählen, das von eher unbekannten Künstlern stammt. Alternativ dürfen es auch unbekannte Songs von bekannten Künstlern sein. So finden sich im Programm der Band beispielsweise Lieder von Joe Cocker, Van Morrison, Billy Joel, Roger Cicero, Bonnie Raitt, Sting oder Joe Jackson. Diese Lieder so zu arrangieren, dass sie für ein Trio spielbar sind, ist der musikalische Anspruch der Band.

Die Fähigkeit aller drei Musiker, solistisch zu singen als auch einen dichten und perfekt sitzenden dreistimmigen Chorgesang in die Songs einzubauen, bildet einen weiteren Schwerpunkt im Repertoire der Band. Darüber hinaus wird das Publikum mit humorvollen, stand-up-ähnlichen Moderationen durch die Konzerte geführt. Diese Mischung aus professionellem Musikvortrag und auflockernder Moderation garantiert in den CDH-Konzerten eine absolute Wohlfühl-Atmosphäre.

 

     Tickets    

                                                                                             

 

Mi. 14.12.2022     19:30 Uhr
Studiobühne im Schlosstheater Neuwied (JuSch)

KGB Kunst gegen Bares I


Das Konzept von Kunst gegen Bares ist einfach: Die auftretenden Künstler*innen haben je zehn Minuten Zeit, das Publikum für sich zu gewinnen. Erlaubt ist fast alles. Dabei sind den Genres keine Grenzen gesetzt. Es treffen Comedy, Musik, Poesie, Jonglage, Zauberei oder ganz andere Darbietungsformen aufeinander. Somit ist jeder Abend vielseitig und einzigartig.

Das Motto von Kunst gegen Bares ist: Kunst hat einen Wert!
Abgestimmt wird am Ende über Geld, das in Sparschweine für die jeweiligen Personen eingeworfen wird und gleichzeitig die Gage ist. Also Klein- und gerne auch Großgeld nicht vergessen.
KGB gibt es inzwischen in über 40 Städten in Deutschland und auch in Neuwied gab es vor der Pandemie diverse Projekte im Big House, im Trix und im Thirsty lion..

In der besonderen Atmosphäre des Jungen Schlosstheaters wird jetzt ein Neuanfang gemacht.
Wer genau dabei sein wird, steht natürlich noch nicht fest. Moderator und Musiker Salomon Hofstötter hat bereits an diversen KGBs teilgenommen und ist in der Szene so gut „vernetzt“ dass er das Programm kurzfristig zusammenstellt.

Garantiert wir ein abwechslungsreicher und interessanter Abend voller Überraschungen.

 

 

     Tickets    

 

 

Spielzeit 2023

 

 

Fr. 13.01.2023     19:30 Uhr
Studiobühne im Schlosstheater Neuwied (JuSch)

Thomas Schreckenberger
Nur die Lüge zählt


In Thomas Schreckenbergers neuem Programm dreht sich alles um die Wahrheit und die Lüge in all ihren Ausprägungen.

Gelogen wird ständig und überall. Dabei gibt es harmlose Lügen („Ich hab ja nichts anzuziehen!“), aber auch immer schon gefährliche Lügen. Man denke nur an Sätze wie „Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen!“ oder „Seitenbacher Müsli – lecker, lecker, lecker.“
Heute verbreiten sich Lügen zudem durch das Internet als Brandbeschleuniger immer schneller: Bots, Trolle, Fake-News und Verschwörungstheoretiker überschwemmen das Netz: Bill Gates will uns allen Chips einpflanzen, unsere Spitzenpolitiker sind in Wahrheit gefühllose Echsenwesen (was im Fall von Christian Lindner einiges erklären könnte) und die SPD ist angeblich eine sozialdemokratische Partei! Ein Wahnsinn!

Doch auch der Alltag wird immer unsicherer, wenn digitale und analoge Welt verschmelzen – man weiß kaum mehr, wem oder was man noch glauben kann. Waren die Meiers jetzt wirklich auf Ibiza – oder nur auf Instagram? Ist der Strand echt oder nur gephotoshoppt? Warum habe ich auf Facebook über tausend Freunde, aber beim Umzug niemanden, der mir hilft, die Waschmaschine runter zu tragen?
Die Grenzen zwischen Fiktion und Realität verstärken die Spaltung der Gesellschaft. Früher gab es verschiedene Meinungen, heute verschiedene Wirklichkeiten.

Begleiten Sie den vielfach ausgezeichneten Kabarettisten Thomas Schreckenberger durch den Lügendschungel unserer Zeit – bewaffnet mit der Machete des Humors und der Kraft der Parodie, immer auf der Suche nach dem letzten Rest Wahrheit.

Und eines ist klar: Dies ist eins der besten Kabarettprogramme, das Sie jemals gesehen haben! Das mag jetzt zwar auch gelogen sein, aber um das zu überprüfen, sollten Sie sich das Programm auf jeden Fall mal ansehen. Ganz ehrlich.

     Tickets    

 

 

Sa. 14.01.2023     19:30 Uhr
Studiobühne im Schlosstheater Neuwied (JuSch)

Marcel Adam
Musik


Schon mehrfach stand Marcel Adam als Chansonnier, Liedermacher, Autor, Komponist, Autor, Sänger und Musiker Marcel Adam auf unserer Bühne und hat mit seinen neu interpretierten deutschen und französischen Chanson-Klassikern begeistert. Von Piaf bis Moustaki, von Nena bis Rühmann, von Aznavour bis Element of Crime reicht sein Repertoire. Ergänzt durch eigene Kompositionen, oftmals in Lothringer Platt und mit einer kräftigen Portion Humor gewürzt.
Begleitet wird er wieder von seinem unglaublich virtuosen Akkordeonisten Signore Christian Di Fantauzzi.

Charme, Witz und Nachdenklichkeit sind seine Markenzeichen. Und so gibt es zwischen den Liedern kleine Geschichten; das „Plaudern aus dem Nähkästchen“, das seine Fans so sehr mögen.

Wer einen unbeschwerten, witzigen und dennoch musikalisch mitreissenden Abend erleben möchte, ist hier genau richtig.



 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

     Tickets    

 

 

So. 15.01.2023     19:30 Uhr
Studiobühne im Schlosstheater Neuwied (JuSch)

KGB Kunst gegen Bares II


Das Konzept von Kunst gegen Bares ist einfach: Die auftretenden Künstler*innen haben je zehn Minuten Zeit, das Publikum für sich zu gewinnen. Erlaubt ist fast alles. Dabei sind den Genres keine Grenzen gesetzt. Es treffen Comedy, Musik, Poesie, Jonglage, Zauberei oder ganz andere Darbietungsformen aufeinander. Somit ist jeder Abend vielseitig und einzigartig.

Das Motto von Kunst gegen Bares ist: Kunst hat einen Wert!
Abgestimmt wird am Ende über Geld, das in Sparschweine für die jeweiligen Personen eingeworfen wird und gleichzeitig die Gage ist. Also Klein- und gerne auch Großgeld nicht vergessen.
KGB gibt es inzwischen in über 40 Städten in Deutschland und auch in Neuwied gab es vor der Pandemie diverse Projekte im Big House, im Trix und im Thirsty lion..

In der besonderen Atmosphäre des Jungen Schlosstheaters wird jetzt ein Neuanfang gemacht.
Wer genau dabei sein wird, steht natürlich noch nicht fest. Moderator und Musiker Salomon Hofstötter hat bereits an diversen KGBs teilgenommen und ist in der Szene so gut „vernetzt“ dass er das Programm kurzfristig zusammenstellt.
Garantiert wir ein abwechslungsreicher und interessanter Abend voller Überraschungen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     Tickets    

 

 

Fr. 10.02.2023     19:30 Uhr
Studiobühne im Schlosstheater Neuwied (JuSch)

Ladies night
Sia Korthaus+Victoria Helene Bergemann

Sia Korthaus ist selbst verblüfft: Wat? Schon 25 Jahre Solokabarett? Da kommt einiges an Blödsinn zusammen! Mittlerweile geht Sia mit ihrem neuen Programm in die 9. Runde. Auch dieses Mal zeigt sie ihr komplettes Spektrum der Darstellungskunst: Schauspiel, Gesang und Comedy im fliegenden Wechsel, und sie ist dabei irre komisch. Viele liebgewonnene Figuren tauchen wieder auf, u.a. Biggi, die mit schlichten Worten die Welt erklärt, Werner, auch nicht gerade ein Hirnchirurg und die tabulose Oma Emmi, die der Jugend so manche Schamesröte ins Gesicht treibt. Mit all diesen Alter Egos und den aktuellen Komikern, die momentan unsere Welt regieren, ist Sia Korthaus mitten im Kreise der Bekloppten.

Victoria Helene Bergemann ist mit ihren 23 Erdenjahren ein junges Exemplar auf der Poetry Slam, Comedy und Autorinnen Bühne, aber ein heiß gehandelter Tipp in ihrer Szene. Sie war Siegerin und Finalistin verschiedener Landesmeisterschaften und auch deutsche Vizemeisterin im U20-Poetry Slam,
In ihrem neuen Soloprogramm „Feine Destination“ stellt sie Fragen der Menschheit. Was ist so falsch daran, sich schick anzuziehen, mittags um 12 Uhr sein Gläschen Weißwein hervorzuholen und sich über den fetzigsten Klatsch auszutauschen? Warum nicht mal Glitzer auf die Bluse kippen und über die historische Bedeutung von Popmusik diskutieren? Wo sind all die feinen Ladys da draußen hin, all die qualitativ hochwertigen Cocktailpartyanekdoten? Und seit wann ist euer Schwarm ein Biertrinker mit Rauschebart und kein hotter Bubi mehr aus einer Boygroup? Ist das noch höflich, ist das noch intellektuell, ist das noch umweltfreundlich? Die Zeiten, in denen wir hier leben, sind keine guten. Und als 23-Jährige Seniorin im Körper einer Mitte 30-Jährigen hat sie es nicht leicht da draußen, darum hat sie sich einen kleinen Rückzugsort geschaffen: ihre feine Destination.

Und ihr da draußen seid herzlich eingeladen, dieser Soirée beizuwohnen.

     Tickets    

 

 

Sa. 11.02.2023     19:30 Uhr
Studiobühne im Schlosstheater Neuwied (JuSch)

Tom Alaska
Udo Jürgens


Auf der Kleinkunstbühne des Schlosstheaters in Neuwied gibt es einen musikalischen Leckerbissen:

Die Kleinkunstbühne Neuwied e.V. hat im Rahmen ihres renommierten Kulturprogramms den bekannten Musiker Tom Alaska ein-geladen, der mit seinen chansonhaften Udo-Jürgens-Darbietungen am Klavier bundesweit bereits in vielen Konzerten begeistern konnte. Standing Ovations und ein immer wieder mitgerissenes Publikum bei den Vorstellungen Tom Alaska´s machten die Entscheidung für den Kulturverein leicht, ein Konzert mit dem sympathischen Udo-Jürgens-Interpreten zu organisieren. Am Klavier und mit Gesang präsentiert Alaska mit seinem Programm Werke des berühmten Musikers professionell, mit eigener Note und doch immer nah am Original. Das Publikum soll die Atmosphäre der Lieder des bekannten Entertainers nachspüren können – ganz im Stil der exklusiven Solokonzerte von Udo Jürgens.

Ein Konzertbesucher schreibt: „Tom sitzt nicht nur einfach da und spielt und singt. Er durchlebt die Musik und Texte während er sie darbietet. Man sieht es ihm an. Und dieser Enthusiasmus reißt das Publikum mit. Das ist Live-Performance, wie sie sein muss!“ Tom Alaska meint dazu: „Eine Mischung von Stücken zu finden, die auf das jeweilige Publikum zugeschnitten ist, das ist immer eine Herausforderung der ich mich gerne stelle. Gerade die Vielfältigkeit von Udo´s Musik ermöglicht mir es sehr abwechslungsreiche Konzerte zu gestalten, in denen selbstverständlich niemals die großen Udo-Jürgens-Hits fehlen dürfen.“

Die Stadt Neuwied und ihre Gäste dürfen sich auf einen virtuosen, stimmgewaltigen Musiker freuen, der voller Leidenschaft auf der Bühne agiert.

     Tickets    

 

 

Fr. 14.04.2023     19:30 Uhr
Studiobühne im Schlosstheater Neuwied (JuSch)

Robert Griess
Apocalypso Baby


Schon drei mal hat Robert Griess sein echtes politisches Kabarett bei uns präsentiert und dabei Klartext mit gnadenloser satirischer Schärfe gewürzt. Jetzt kommt er mit seinem neuen, ständig aktualisierten Programm vorbei.

Ob in Politik, Wirtschaft oder Medien, ob Putin, Trump oder Seehofer, ob in Syrien, Sachsen oder in der Stammkneipe - überall lautet das Motto: Hauptsache, es knallt! Und wie! Im neuen Programm von Robert Griess wird scharf geschossen: mit Pointen, Gags und aberwitzigen Szenen. Er schildert, was Deutschland bewegt, lässt dabei das Volk zu Wort kommen und vereint politisches Wissen mit treffsicherem Humor und tolle Typen mit erfrischenden Sichtweisen.
Was dabei herauskommt ist böses, mutiges, ätzendes Kabarett, das einen angenehmen Kontrast zum meist unterfordernden und massentauglichen Comedy-Genre bildet.

Er ist der sympathische Durchschnittsbürger, den man sofort gern hat. Sein geschickter Hinterhalt als Sympathieträger eröffnet ihm die Möglichkeit, wirklich alles durch den Kakao zu ziehen - aber der ist garantiert fair getradet und nachhaltig angebaut. Eine einzigartige Mischung aus Stand-up-Kabarett und wahnsinnig komischen Figuren - bei hohem Lachfaktor und inhaltlicher Relevanz. Echtes Triple A - Kabarett: Aktuell. Aberwitzig. Abgefahren.

 

 

 

 

 

 

     Tickets    

 

 

Sa. 15.04.2023     19:30 Uhr
Studiobühne im Schlosstheater Neuwied (JuSch)

Simone Solga
Ihr mich auch...


Seit Jahren versuchen wir, die bekannteste (und beste!!!) deutsche Kabarettistin (Deutscher Kleinkunstpreis) nach Neuwied zu locken. Jetzt hat es endlich geklappt. Vielen wird sie aus dem TV als „Souffleuse“ von Angela Merkel bekannt sein. Aber das macht sie nicht mehr.

Also: Es war einmal... eine Kanzlersouffleuse. Aber die kann nicht mehr. Denn unser Land ist verrückt geworden: Gesinnung ist wichtiger als Verantwortung, Emotionen sind wichtiger als Fakten, Moralisieren ist wichtiger als Kompetenz.
Die alte Solga musste also weg, lang lebe die neue Solga. Und die sagt in ihrem nagelneuen Programm „Ihr mich auch“: Wenn das Volk sich schon nicht wehrt, dann machen wir eben unsere eigene Revolution. „Ihr mich auch“ ist eine zwei Stunden lange Unabhängigkeitserklärung vom Land der Besserwisser, Untergangsprediger und Meister-heuchler. Wagen Sie den Umsturz im Kopf, gönnen Sie sich die Flucht in die innere Freiheit. Regen Sie sich auf, schimpfen Sie, haben Sie Spaß oder geben Sie sich in der Pause am Tresen gleich die Kante.

Die neue Solga: „Wenn uns das Wasser bis zum Hals steht, wird es höchste Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen.“ Kommen Sie mit !

     Tickets    

 

 

So. 16.04.2023     19:30 Uhr
Studiobühne im Schlosstheater Neuwied (JuSch)

Lars Redlich


Noch wird das erste Soloprogramm des sympathischen Berliner Entertainers als Geheimtipp gehandelt, aber – davon sind wir überzeugt - sicher nicht mehr lange. Denn Lars ist einfach unglaublich gut, wird in Kürze den Kleinkunst-Himmel erreichen und dann für unsere kleine Bühne nicht mehr…. Also: nutzen Sie die einmalige Chance den Aufstieg dieses Mannes live zu erleben.

Innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, begeistert „Lars But Not Least!“ sowohl Presse als auch Publikum. Das einzigartige Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett lässt dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen und unterhält auf höchstem künstlerischem Niveau.

Mit beeindruckender Vielseitigkeit, Improvisation und jeder Menge Selbstironie und Charme schafft es Lars Redlich, sein Publikum von der ersten bis zur letzten Minute an mitzureißen und mit ihm zusammen einen grandiosen Abend zu erleben. Überzeugen Sie sich selbst!


 

 

 

 

 

     Tickets    

 

 

Kleinkunstbühne Neuwied e.V.
Gartenstr. 19
56581 Melsbach

Copyright © 2022
Kleinkunstbühne Neuwied e.V.